EVES GmbH
EVES GmbH

HSS 86.50plus

Der beliebte HSS8650 wurde von DANI refreshed und heißt jetzt HSS8650plus. Die für Sie wesentlichen Neuerungen bestehen in einer neuen Menueführung und der Möglichkeit das GC-Ready abzufragen. Optional ist nun auch eine stand-alone Steuersoftware, den sogenannten HSS86.50plus Manager, erhältlich. Methoden und Sequenzen lassen sich darüber einfach am PC erstellen und der HSS einfach darüber steuern.

 

Wie bisher basiert auch der HSS8650plus auf der Schleifentechnik, d. h. die aus dem Dampfraum entnommene Gasprobe wird über eine Probenschleife geleitet, die nach Entspannung gegenüber Atmosphärendruck die immer gleiche Gasprobenmenge an den GC weiterleitet.


Weitere Features sind

  • MHE- Technik – Multiple Headspace Extraktion zum Beispiel zur quantitativen Analyse von komplexen Matrixen
  • Optimierungsmethode – dabei werden Inkubationszeit und Temperatur schrittweise erhöht. So können mittels der jeweils ermittelten Response die optimalen Methodenparameter ermittelt werden
  • Schüttelmethode – 2 Schüttelgeschwindigkeiten stehen zur Verfügung um Inkubationszeit zu reduzieren und die Sensitivität zu erhöhen

 

 

Techn. Spezifikationen

Vorhaltung 44 Proben a 20ml alternativ 10 ml
Schleifengröße 1ml Standard ( 0,5 bis 3 ml)
Temperaturbereich Inkubationsofen 50 – 200°C
Probentransfer beheizte Transferleitung
Temperaturbereich Transferleitung 50 – 220°C
Probenleitungen inert (Siltek)

EVES GmbH
Grundgasse 7
55278 Mommenheim

Telefon: +49 6138 940162

E-Mail: eves.koerke(at)t-online.de

Aktuelles

HSS8650plus

beliebter HSS8650 in neuem Design und mit neuen Features mehr

Neue Homepage online

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.

Clarity

in deutscher Sprache

und

optional für MS, TOF-MS

und GCxGC Anwendungen

mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EVES GmbH